Hier könnte auch die Jacke Ihres Kindes hängen
Hier könnte auch die Jacke Ihres Kindes hängen
Euer Sonnenstern - von Anfang an für Euch da
Euer Sonnenstern - von Anfang an für Euch da

von Anfang an....

Sonja Kiesekamp

Blankenburger Str. 42

 

Kindertagespflege und Beratung in der Blankenburger Str. 44

 

49565 Bramsche

Telefon

+49 5461 7079499 oder

+49 5461 9088231

 

Handy:

+49 151 61447079

Berichte über oder von uns in der Presse

NOZ Bramscher Nachrichten - erst in der Online Ausgabe - am 2 Oktober 2015 in der gedruckten Zeitung

NOZ Bramscher Nachrichten - Sondertheme Familie - Thema Hören

01.06.2015 mein erster selbstgeschriebener Artikel in der Klecks, Rubrik Rat und Hilfe

 

http://www.klecks-os.de/fileadmin/user_upload/magazin/KL_2015-06/flipviewerxpress.html

Artikel in der Klecks, Rubrik Rat und Hilfe, Juni 2015

 

 

 

Jungen Eltern den Rücken stärken

Neue Kurse bei Sonja Kiesekamp

Epe. „Es ist heute schwer genug, ein Kind großzuziehen. Jeder weiß was und die ohne Kinder am meisten.“ Viele junge Eltern mache das unsicher, sagt Sonja Kiesekamp. Zu Hause, in der Blankenburgstraße 42 in der Eper Knäppensiedlung, bietet sie deshalb ab heute Kurse an, die junge Mütter und Väter ermutigen sollen, „auf ihr Bauchgefühl zu hören“. Ideologische Festlegungen sind der jungen Mutter, die in einer Großfamilie auf einem Hof in Epe aufwuchs, ziemlich fremd. „Ich bin mehr so fürs Praktische“, stellt sie fest. Deshalb hat sie sich zwar das Konzept der „Einfach Eltern“-Kurse angeeignet, kann aber auch auf einen reichen Erfahrungs- und Wissensschatz aus Ausbildung und Berufstätigkeit zurückgreifen. Sie ist Hauswirtschafterin und Diplom-Ökotrophologin, also Ernährungswissenschaftlerin, mit dem Schwerpunkt Nahrungsmittelallergien und arbeitete als Ernährungsberaterin in einem Therapiemodell für an Neurodermitis erkrankte Kinder und Erwachsene mit. Seit 2009 ist sie als Tagesmutter tätig und bildet sich zur Still- und Trageberaterin weiter. „Mit Kindern erlebt und entdeckt man einfach alles neu“, sagt Kiesekamp. Das liebt sie besonders an ihrer Tätigkeit als Tagesmutter – ihrem ersten „beruflichen Standbein“. Das Zweite sollen jetzt die Kurse am Nachmittag werden. „Es macht mir einfach Freude, mein Wissen weiterzugeben“, versichert sie. „Besonders an den Einfach-Eltern-Kursen ist die Kombination von Spiel- und Informationsangeboten“, ergänzt die junge Mutter. An den acht Treffen wird jeweils ein Thema vorgestellt. Es geht um Bindung, ums Stillen und Zufüttern, ums Schlafen, ums Tragen und ums Verwöhnen. Das sind nur ein paar Bereiche, aber die Unsicherheit sei bei vielen Müttern groß, meint Kiesekamp. „Stillen ist eine Sache von Angebot und Nachfrage“, ermutigt sie Frauen, die fürchten, ihre Kinder könnten nicht ausreichend versorgt werden. Kinder signalisierten meist selbst, wenn sie bereit für Beikost seien, die man übrigens einfach und gesund selbst herstellen könne. „Und verwöhnen kann man Kinder eigentlich gar nicht“, ist sie überzeugt. Viele Eltern würden ihren Kinder auch gern die Nähe und Wärme geben, die das Tragen ermögliche, hätten aber rein praktische Probleme mit den Tragehilfen oder gar Angst, ihren „Zwergen“ damit zu schaden. Solche und ähnliche Ängste möchte Sonja Kiesekamp den jungen Eltern nehmen und ihnen den Rücken stärken, Ratschläge von außen gelassener zu sehen und dem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen. Der erste Kurs startet am heutigen Donnerstag von 9.30 bis 10.30 Uhr, ein zweiter soll am Dienstag von 15 bis 16 Uhr folgen. Die Teilnahme kostet 50 Euro (Einführungspreis im März) für acht Treffen. Es sind noch Plätze frei. Mehr zu Sonja Kiesekamp findet man unter www.tagesmutter-bramsche.de, zu dem Konzept von Einfach-Eltern unter http://www.einfach-eltern.de/index.php/beratung-kurse/ee-babykurs.
 

Copyright 05.03.2015

Zeitungsartikel in der NOZ vom 05.03.2015
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kindertagespflege Sonnenstern Sonja Kiesekamp